b_0_400_16777215_00_images_Kuck.jpg

 

Der Ball rollt wieder....


Das ersten Punktspiele stehen für die beiden Team´s des TSV Wohmbrechts am Sonntag, den 18.03.18 an.
Der TSV Wohmbrechts kann auf eine gelungene Vorrunde zurückblicken, unser Team 1 in der Kreisliga B6 ist aktuell auf Platz 3 in direktem Kontakt zur Tabellenspitze. Unser Team 2 ist gar Tabellenführer in der Kreisliga B7.


Die Trainer nach Ihren Zielen befragt, kommt eine einhellige Meinung zum Vorschein. Wir wollen den Aufstieg bzw. den Relegationsplatz erreichen. Klare Formulierung, klares Ziel, warum auch mit weniger Anspruch ran gehen, denn beide Teams haben es in der Hand dass zu erreichen. Das hierzu viel passen muss ist jedem begreiflich, denn Verletzungen - das viel beschworene Glück oder auch Pech und und und, sind alles Faktoren die passen müssen für einen Aufstieg.
Am Sonntag spielt das Team 1 auf dem Kunstrasenplatz Waltersbühl um 12:30 Uhr gegen den ASV Wangen. Der ASV steht auf Tabellenplatz 11 mit 7 Punkten. Sicher nicht das Ziel des ASV Wangen, zumal das Team bisher keinen einzigen Punkt zu Hause sammeln konnte, nur auf des Gegeners Plätzen konnte der ASV Punkten. Aber genau da liegt die Gefahr.... Immer kommt ein erstes Mal dazu, so wird sich der ASV viel vornehmen für diese Partie. Wohmbrechts muss die gute Vorbereitung in Punkte umsetzten um das Ehrgeizige Ziel (Aufstieg) zu erreichen.
Ebenfalls am Sonntag spielt unser Team 2 auf dem Kunstrasenplatz in Heimenkirch gegen den TSV Röthenbach2. Anpfiff ist hier um 15 Uhr – bedeutet direkt von Wangen nach Heimenkirch wäre ein Vorschlag für einen gemütlichen Fußball Sonntag. Unser Team 2 muss hier Punkten, was auf Kunstrasen schon mal nicht einfach ist und Röthenbach2 ist immer unangenehm, das wissen die Wohmbrechtser sehr genau. Röthenbach ist ein Kämpfer Team und da muss der TSV dagegen halten um zu Punkten zu kommen.
Über zahlreiche Unterstützung freuen sich alle TSV´ler