b_0_400_16777215_00_images_NIK_1418.jpg

Am Sonntag dürfen wir die FC Scheidegg im Stiefenhofer Sportpark begrüßen. Zuerst aber noch einen kleinen Rückblick auf die ersten Spiele in der neuen Saison.
Durchwachsen, könnte man es nennen, nicht schlecht gestartet könnte man sagen, es wäre mehr drin gewesen, wäre auch eine Meinung.
Fakt ist, das der TSV mit einem Unentschieden in Seibranz einen guten Start hingelegt hat, sieht man die Tabelle, war der Punkt noch mehr wert, dann kamen zwei Spiele die kann, aber die muss man nicht verlieren und nun scheint der TSV seinen Rhythmus gefunden zu haben. Stabil in der Abwehr und mit Durchschlagskraft im Sturm, so konnten zuletzt 6 Punkte verbucht werden, somit steht der TSV im Mittelfeld der Tabelle.
Jetzt am Sonntag kommt Scheidegg, die direkte Nachbarn in der Tabelle sind, umso wichtiger wäre ein Sieg.

Die Gäste haben einen hervorragenden Sturm, welcher sicher am Sonntag unsere Abwehr viel Arbeit bescheren wird. Besinnt sich aber der TSV auf die letzten erfolgreichen Spiele, auf Kampf und 90 Min. Konzentration, dann könnten weitere 3 Punkte auf das TSV Konto wandern.
Für unseren TSV 2 gilt am Sonntag, ein Sieg muss her um nicht den Anschluss nach oben zu verlieren. Gut gespielt in Lindenberg, aber leider nicht belohnt, so das Fazit vom letzten Sonntag, dann wäre doch jetzt – „ gut gespielt und gewonnen“ - dran.
Spiele beginnen um 13:15 Uhr – bzw. um 15 Uhr
Vereinsheim ist wie immer geöffnet, also Mittagessen, oder Kaffee und lecker Kuchen dann im schönen Vereinsheim vom TSV Wohmbrechts genießen.