Aus 3 mach 1

Weiterlesen: Aus 3 mach 1

Drei Punkte hätte der TSV Wohmbrechts dringendst gebraucht aus dem Spiel gegen Maiherhöfen-Grünenbach 2, leider wurde es wegen des 1:1 Endstands nur 1 Punkt. Manch ein TSV Anhänger, hatte nach dem Spiel weniger Haare auf dem Kopf als vor dem Spiel, denn es war zum Haare raufen, was der TSV an klaren Chancen vergeben hat.

Weiterlesen: Aus 3 mach 1

Kein alltägliches Spiel....

 

Weiterlesen: Kein alltägliches Spiel....

Kein alltägliches Spiel SV Eglofs-TSV Wohmbrechts

Wer so wie ich erst in der 30 Minute auf dem Platz in Maierhöfen auftauchen konnte, traute seinen Ohren nicht Vier zu Null für den SV Eglofs, hallo was war denn da los. Was hatten sich die Wohmbrechtser alles vorgenommen in der langen Vorbereitung auf das erste Punktspiel und dann war nach 30 Minuten alles aber auch alles über den Haufen geschmissen.
Zum Ende der ersten Halbzeit gab es dann einen Elfmeter für den TSV, welcher von Michi Geser sicher verwandelt wurde. Auf dem Platz keimte so etwas wie Hoffnung auf, die Zuschauer aus dem Wohmbrechtser Lager, waren ob der gezeigten Leistung noch nicht überzeugt davon.

Weiterlesen: Kein alltägliches Spiel....

Start in die Rückrunde am Samstag, den 19.03.16

Weiterlesen: Start in die Rückrunde am Samstag, den 19.03.16

 

Am kommenden Samstag, den 19.03.2016 startet die Rückrunde für den TSV Wohmbrechts offiziell. Seit mehreren Wochen ist das Team 1 mit dem „neuen“ Trainer Alex Hartmann mit der Vorbereitung auf das erste Punktspiel beschäftigt.

Sowohl  Team 1 wie das Team 2 von Matze Frommknecht haben eine gute Vorbereitung absolviert und der Fokus lag bei allem Training auf körperlicher Fitness und so es die Witterung und die verschiedenen Plätze zuließen, wurde viel mit dem Ball gearbeitet.

Weiterlesen: Start in die Rückrunde am Samstag, den 19.03.16

Ein grosser des TSV feiert heute sein Jubiläum

Weiterlesen: Ein grosser des TSV feiert heute sein Jubiläum

 Ein großer des TSV Wohmbrechts feiert seinen 80. Geburtstag

Der Jubilar Karl Lehmann hat mir das Fußballspielen beigebracht. Unermüdlich und in absoluter Ruhe brachte er uns bei, das nicht mit dem „Spitz“ geschossen wird sondern mit dem Spann und das man die Innenseite zum „Passen“ nimmt…  Mein Gott was hat dieser Mann für eine Ausdauer besessen, war doch der Spitz viel einfacher.

Weiterlesen: Ein grosser des TSV feiert heute sein Jubiläum