NewsTischtennisVer­ab­schie­dung unse­res Mann­schafts­kol­le­gen

5. Dezember 2022

Eigent­lich woll­ten wir uns gar kei­ne Gedan­ken um unse­re aktu­el­le Mann­schaft machen. Der Per­so­nal­man­gel ande­rer Mann­schaf­ten hat­te uns die letz­ten Jah­re hin­weg nie wirk­lich tan­giert. Wir waren eine gestan­de­ne Ein­heit.
Als plötz­lich unse­re Num­mer Zwei, Tho­mas Klei­ser, uns im Lau­fe der letz­ten Wochen mit­ge­teilt hat, dass er zur Rück­run­de hin nicht mehr zur Ver­fü­gung ste­hen wird und er eine sport­li­che Aus­zeit vom Tisch­ten­nis­le­ben nimmt, waren wir rich­tig ver­un­si­chert. Schließ­lich wird nie­mand gern ver­las­sen. Diens­tag­abend war es dann soweit. Die gestan­de­ne Ein­heit der letz­ten Jah­re hat auf ein­mal ein Per­so­nal­the­ma. 🙁

Ger­ne las­sen wir Tho­mas nicht gehen, denn wir ver­lie­ren einen sehr guten Team­kol­le­gen, bei dem wir immer wis­sen, dass auf ihn Ver­lass ist und dem wir ver­trau­en kön­nen. Tho­mas ist dafür mit­ver­ant­wort­lich, dass es noch ein Tisch­ten­nis-Betrieb in Wohm­brechts gibt.

Blick zurück

Tho­mas ist dafür ver­ant­wort­lich, dass es noch ein Tisch­ten­nis-Betrieb im Wett­kampf­be­reich gibt. Tho­mas, hat uns mehr als sei­ne Anwe­sen­heit gege­ben – Prä­senz und Zuver­läs­sig­keit, gepaart mit viel Freu­de und Aus­dau­er. Er hat sich für die Tisch­ten­nis-Abtei­lung in Wohm­brechts mehr als nur enga­giert und war jah­re­lang sehr erfolg­reich als ers­ter (und bis dato ein­zi­ger) Jugend­trai­ner aktiv.
Tho­mas hat in die­ser Zeit mehr als 20 Jugend­li­che betreut und geför­dert.
Vier Jungs haben durch Tho­mas den Sprung in die akti­ve Her­ren geschafft, wel­che heu­te noch aktiv sind. Tho­mas hat mit sehr viel Enga­ge­ment und Freu­de die Jugend­li­chen geför­dert.
High­lights, wel­che hier her­vor­zu­he­ben sind, waren, zum einen mit Kari­na Soh­ler, wel­che sich bis zum Bun­des­ent­scheid bei den Mädels vor­spie­len konn­te und in die­sem Jahr­gang den sieb­ten Platz belegt hat­te. Zum ande­ren, Micha­el Big­gel, wel­cher sich bis zum Lan­des­ent­scheid Baden-Würt­tem­berg vor­spie­len konn­te und in sei­nem Jahr­gang hier zumal einen fünf­ten Platz belegt hat­te.

Mit Tho­mas wer­den wir auch außer­halb der Hal­len einen Kol­le­gen ver­lie­ren, wel­cher uns bei allen Hüt­ten­auf­ent­hal­ten, Weih­nachts­fei­ern oder Ver­eins­meis­ter­schaf­ten in Punk­to Gesel­lig­keit in nichts nach stand. Er war unser Zigar­ren-Lieb­ha­ber. Die ein- oder ande­re Zigar­re wur­de von den Team-Kol­le­gen geraucht.

Blick nach vorn

Tho­mas, du ver­lässt uns auf unbe­stimm­te Zeit.

Wir ver­ste­hen voll und ganz, dass du die­se Aus­zeit vom Tisch­ten­nis nimmst. Wer weiß, viel­leicht kehrst du ja irgend­wann doch zu uns zurück, die Hal­len­tü­ren wer­den immer für dich offen ste­hen. Die Trai­nings- und Spiel­zei­ten sind dir auch bes­tens bekannt.

So schwer uns der Abschied fällt, dir sicher auch; schließ­lich bli­cken wir auf eine lang­jäh­ri­ge gute Kame­rad­schaft zurück und der Klas­sen­er­halt um ein viel­fa­ches schwe­rer wird, wer­den wir alles dar­an set­zen um nicht abzu­stei­gen.

Das ist nur ver­ständ­lich, und so las­sen wir dich in die wei­te Welt hin­aus zie­hen.

Dass du dich nicht ver­lau­fen wirst (Geo-Caching), hast du uns oft genug bewie­sen und das wirst du auf dei­nem wei­te­ren Weg auch ande­ren zei­gen.

Dafür wün­schen wir dir viel Glück, Gesund­heit und Zufrie­den­heit! Auf bald. 🙂

 

Dei­ne Tischtennis‘ler

MÖCHTEST DU GERNE UNSEREM VEREIN BEITRETEN?

All contents © copyright TSV Wohmbrechts. All rights reserved.