FussballFussballGalerieNewsSpielberichteE1-Junio­ren bele­gen Platz 2 beim DACH­SER-Cup in Baindt

15. Juli 2019

Bei ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und bes­tem Fuß­ball­wet­ter fuh­ren wir mit unse­ren E1 Spie­lern zum Dach­ser Cup nach Baindt.

Es erwar­te­te uns ein gut orga­ni­sier­tes Tur­nier mit ins­ge­samt 8 Spie­len. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rück­run­de durf­ten wir gegen die Teams SV Bai­en­furt, SV Alt­shau­sen, SV Baindt und die SGM Wolpertswende/Mochenwangen antre­ten.

Hoch kon­zen­triert began­nen unse­re Jungs die ers­te Par­tie gegen die Mann­schaft aus Bai­en­furt. Durch schö­ne Kom­bi­na­tio­nen leg­ten unse­re Jungs eine super 2:0 Füh­rung hin. Im letz­ten Drit­tel der Par­tie wur­de das Tem­po in unse­rem Spiel nach vorn lang­sa­mer und der Geg­ner kam bes­ser ins Spiel. Am Ende stand den­noch ein für uns ver­dien­ter 3:1 Sieg auf der Anzei­ge­ta­fel.

Glei­cher Start und super Auf­bau­spiel in unse­rer 2. Par­tie. Gegen den spä­te­ren Tur­nier­sie­ger SV Alt­shau­sen spiel­ten wir 7 min. nur auf des­sen Tor. Lei­der brach­te von unse­ren Jungs kei­ner den Ball im geg­ne­ri­schen Tor unter. Anders mach­ten es hier die abge­brüh­ten Kicker aus Alt­shau­sen. 3er und teil­wei­se 4er Ket­te in der Abwehr, ein lan­ger Ball Rich­tung unse­rem Tor und der Ball zap­pel­te end­lich im Netz. Lei­der in unse­rem und somit ver­lo­ren wir die­ses Spiel mit 0:1. Die Gesich­ter waren trau­rig und der Unmut war bei allen zu spü­ren. Somit muss­ten wir Trai­ner vor der 3. Par­tie gegen den SV Baindt enor­me Auf­bau­hil­fe leis­ten. Aber auch der Geg­ner ließ unse­re Jungs in die­sem Spiel gewäh­ren. Ein 9:0 Sieg für uns war das Ergeb­nis. Die­se Moti­va­ti­on konn­ten wir ins letz­te Spiel der Hin­run­de mit­neh­men. Auch hier ein Sieg und 9 Punk­te aus den ers­ten 4 Spie­len war das Ergeb­nis.

Nun ging es in die Rück­run­de. Lei­der mit einem ver­let­zungs­be­ding­ten Aus­fall. Im Zwei­kampf mit dem Stür­mer von der SGM Wolpertswende/Mochenwangen ver­letz­te sich Noah am Fin­ger und konn­te nicht mehr wei­ter­spie­len. Durch die knap­pe Beset­zung an die­sem Tur­nier­tag hat­ten wir kei­nen Wech­sel­spie­ler mehr auf der Bank. Zum Glück war unser Abwehr­chef Mar­cel zum Anfeu­ern da. Da er sich nach sei­nem Infekt wie­der bes­ser fühl­te wur­de hier gleich die Tur­nier­lei­tung ein­be­zo­gen und Mar­cel wur­de nach­no­mi­niert. Er wech­sel­te mit Fer­di Karg das Tor­wart­tri­kot und spiel­te nun als Schluss­mann in unse­rer Kis­te.

Die Rück­run­de star­te­te wie­der mit dem Team aus Bai­en­furt. Unse­re Jungs zeig­ten ihr bis­her bes­tes Spiel des Tur­niers und lie­ßen kei­ne Zwei­fel übrig, dass sie doch noch Lust hat­ten den 1. Platz nach Hau­se zu holen. 1. Rück­run­den­spiel, ers­ter Sieg. Per­fek­ter E-Jugend­fuß­ball! Lei­der konn­te wir die tol­le Leis­tung aus dem vor­he­ri­gen Spiel wie­der gegen Alt­shau­sen im 2. Rück­run­den­spiel nicht auf­recht erhal­ten. Die Geg­ner demü­tig­ten uns mit einem deut­li­chen 0:4. Lau­ern, abwar­ten, uns Spie­len las­sen und dann eis­kalt kon­tern. Das waren die Stich­punk­te, wel­che das Spiel am bes­ten beschrei­ben.

Im 3. Spiel der Rück­run­de besieg­ten wir aber­mals den Gast­ge­ber klar mit 7:0. Abge­schla­gen und irgend­wie Müde und über­haupt nicht auf dem Platz.…..s  o zeig­ten sich unse­re Jungs dann im letz­ten Spiel und ver­lo­ren gegen die SGM Wolpertswende/Mochenwangen noch mit 1:3. Das ein­zig schö­ne in die­sem letz­ten Spiel war der Gewalt­schuss von unse­rem Links­ver­tei­di­ger Felix Grath. 25m Fern­schuss ins Kreuz­eck. Eine Augen­wei­de!!!

Trotz­dem, 8 Spie­le, 5 Sie­ge, 3 Nie­der­la­gen und ein super 2. Tur­nier­platz. Das ist eine wirk­lich tol­le Leis­tung.

Dar­auf kön­nen wir Stolz sein!! SG, SGW, SG WEST­ALL­GÄU OLE!!!

Für die SG Wohmbrechts/Westallgäu spiel­ten: Simon Eller, Fer­di­nand Karg, Mar­cel Fuchs, Felix Grath, Lou­is Grath, Jonas Milz, Ermin Faz­lic, Fynn Duf­frin und Noah Leh­mann.

 

MÖCHTEST DU GERNE UNSEREM VEREIN BEITRETEN?

All contents © copyright TSV Wohmbrechts. All rights reserved.