SGM Weiler/Ellhofen 1" /> Schützenfest bei der E1-gegen die SGM Weiler/Ellhofen 1 - tsv-wohmbrechts.de
 

FussballGalerieNewsSpielberichteSchüt­zen­fest bei der E1-gegen die SGM Weiler/Ellhofen 1

5. Mai 2019

Nach einem völ­lig ver­korks­ten 2. Spiel­tag gegen den FC Leut­kirch 1 mit einer 1:4 Klat­sche, hieß die Aus­gangs­po­si­ti­on am 3. Spiel­tag nur Platz 5.

Geg­ner am 3. Spiel­tag war der Dritt­plat­zier­te, die SGM RW Wei­ler / Ell­ho­fen 1, ein spiel­star­ker und unan­ge­neh­mer Geg­ner mit dem wir vom letz­ten Jahr noch eine Rech­nung offen hat­ten. Auf­grund von Platz­pro­ble­men in Wei­ler, wur­de der Spiel­tag kur­zer­hand nach Wohm­brechts ver­legt.

Die Mann­schaft hat­te nach dem letz­ten Spiel­tag eini­ges gut zu machen und ging hoch­mo­ti­viert in die Par­tie. Von der ers­ten Sekun­de an lie­ßen unse­re Jungs kei­nen Zwei­fel dar­an, daß eine Nie­der­la­ge oder auch ein Remis an die­sem Tag kei­ne Opti­on ist. Der Gege­ner wur­de sofort mas­siv unter Druck gesetzt und in der geg­ne­ri­schen Hälf­te fest­ge­setzt. Nach nur 5 Minu­ten klin­gel­te es das ers­te mal im Wei­le­ner Tor. Nach einer gefühl­vol­len Her­ein­ga­be von unse­rem Kapi­tän Noah Leh­mann, voll­ende­te Stür­mer Ermin Faz­lic sehens­wert mit einem Vol­ley­schuß zum 1:0. In der 6. Minu­te war es Fynn-Loic Duf­frin der sich durch­setz­te und zum 2:0 für die SG Wohm­brechts / West­all­gäu ein­schob.

Mit Mar­cel Fuchs und Felix Grath stand unse­re Abwehr wie ein Boll­werk und mach­te es dem Geg­ner unmög­lich annä­hernd gefähr­lich vor unser Tor zu kom­men. Ab der 10. Minu­te kam der Geg­ner bes­ser ins Spiel und konn­te gut dage­gen­hal­ten. In der 14. Minu­te gelang es Wei­ler auf nas­sem Rasen unse­ren Schluß­mann Eliah Bür­ger zu bezwin­gen. Dies soll­te an die­sem Tag aber das ein­zi­ge Mal sein, daß Eliah hin­ter sich grei­fen muss.

Ab Minu­te 17 dreh­te die SG West­all­gäu “den SWAG auf” und spiel­te sich regel­recht in einen Tor­rausch. Das 3:1 und auch das 4:1 fie­len bei­de in der 17. Minu­te durch Kon­rad Epp­le und Noah Leh­mann. In Minu­te 21 war es Kon­rad der auf 5:1 ein­netz­te und nur eine Minu­te spä­ter auf 6:1 erhöh­te. Fynn-Loic mach­te mit sei­nem Tor in der 23. Minu­te den Pau­sen­stand von 7:1 fest. Bei all den Toren, soll­te nicht ver­ges­sen wer­den, daß die­sen Toren teils wun­der­ba­re Spiel­zü­ge vor­aus­gin­gen. Die Zuschau­er beka­men wirk­lich tol­len E-Junio­ren Fuß­ball zu sehen.

Zu Beginn der zwei­ten Halb­zeit, hat­te sich Wei­ler etwas gefan­gen und ver­such­te mit vie­len lan­gen Bäl­len und Distanz­schüs­sen sein Glück zu erzwin­gen, konn­te aber gegen eine gut gestaf­fel­te Mann­schaft und soli­de Abwehr der SG West­all­gäu kei­nen ein­zi­gen Stich machen.

Ab Minu­te 35 leg­te unse­re Mann­schaft noch­mal eine Schip­pe drauf und demo­ra­li­sier­te den Geg­ner zuneh­mends. Noah erhöh­te in der 36. Minu­te auf 8:1, Kon­rad in der 39. Minu­te mit sei­nem 4. Tor auf 9:1 und Lou­is Grath auf 10:1.

Tore 11 und 12 schenk­te Ermin einem zum Schluss resi­gnier­ten Geg­ner kurz vor Schluß zum 12:1 End­stand ein.

Bei all der Eupho­rie, muss erwähnt wer­den, dass die SGM RW Wei­ler / Ell­ho­fen krank­heits­be­dingt nicht in ihrer stärks­ten Beset­zung ange­reist war. Dies schmä­lert jedoch kei­nes­falls eine star­ke und tech­nisch bemer­kens­wer­te Leis­tung unse­rer E1, die sich nach die­sem Speil­tag auf Platz 2 der Tabel­le schob.

Tat­kräf­tig unter­stützt wur­de die Mann­schaft von Paul Gsell aus der F-Jugend, der eine tol­le Leis­tung prä­sen­tier­te und eine ech­te Ver­stär­kung war.

Für die SGM Wohm­brechts West­all­gäu spiel­ten : Eliah Bür­ger (TW), Mar­cel Fuchs, Felix Grath, Lou­is Grath, Noah Leh­mann ©, Fynn-Loic Duf­frin, Ermin Faz­lic, Kon­rad Epp­le, Paul Gsell (F-Jugend)

 

 

MÖCHTEST DU GERNE UNSEREM VEREIN BEITRETEN?

All contents © copyright TSV Wohmbrechts. All rights reserved.